Archiv der Kategorie: + Träger

Das Projekt Druckerschwärze ist in Trägerschaft der Evangelischen Jugend Nürnberg und zunächst auf drei Jahre angelegt.

+ Träger
Schwerpunkt Aufrichtigkeit und Begehrlichkeiten

Druckerschwärze 2Was bist du bereit zu tun, um etwas abwenden, oder damit ein Wunsch in Erfüllung geht? Wie berät man eine Person sachlich und seriös, die auf hohe Gewinne hofft? Wie unterstützt man jemand würdevoll, der glaubt betrogen worden zu sein? Wieviel Selbstaufgabe ist noch aufrichtig, und wann beginnt der Selbstbetrug? Wäre ich bereit meine Wertvorstellungen aufzugeben, um meiner Kinder willen? Und wer sagt mir, dass meine Prognosen stimmen?

Veröffentlicht unter + Träger, - Evang. Funkagentur, - Nürnberger Zeitung, Aufrichtigkeit | Kommentare deaktiviert für Schwerpunkt Aufrichtigkeit und Begehrlichkeiten

+ Träger
Schwerpunkt Aufrichtigkeit – ein Radiomagazin

efaWas haben Karotten mit Ehrlichkeit zu tun? Lügt eine Nonne auch mal? Wie verdient man mit Lügen Geld? Das Projekt Druckerschwärze hat sich eine Woche lang mit dem Thema „Aufrichtigkeit und Begehrlichkeit“ beschäftigt. Mit dabei im Radio-Team: Acht Schülerinnen und Schüler der Dr.-Theo-Schöller-Schule und der Peter-Vischer Schule. Eine Ordensschwester, ein Detektiv, ein Koch und eine Anwältin: In unserer Radiosendung dreht sich alles um das Thema Aufrichtigkeit. Dabei haben wir Menschen aus unterschiedlichen Berufen gefragt, was in ihrem Beruf und in ihrem Leben Aufrichtigkeit bedeutet.

Veröffentlicht unter + Träger, - Evang. Funkagentur, - Nürnberger Zeitung, Aufrichtigkeit | Kommentare deaktiviert für Schwerpunkt Aufrichtigkeit – ein Radiomagazin

+ Träger
Noris konsumiert

Druckerschwärze 2Wer was von sich hält, der konsumiert bewusst! Früher wurden Luxusgüter nur von wenigen hinterfragt. Wer was von sich hielt und es sich leisten konnte, der fuhr einen Zweit- oder gar Drittwagen. Ist ein üppiger Lebensstil heute noch salonfähig? Was konsumiert die Nürnberger Bevölkerung an einem Montag, Dienstag oder am Wochenende? Gibt es in Nürnberg konsumreduzierte Orte? Was würde mit unserer Volkswirtschaft geschehen, wenn wir einmal im Monat einen konsumfreien Feiertag einführen würden? Und wie würde so ein Tag aussehen? Ist ein solcher Feiertag überhaupt sinnvoll?

Veröffentlicht unter + Träger, - Evang. Funkagentur, - Nürnberger Zeitung, Konsum | Kommentare deaktiviert für Noris konsumiert

+ Träger
Schwerpunkt Konsum – Ein Radiomagazin

efaIn einer Projektwoche widmet sich die Redaktion der Geschwister-Scholl-Realschule dem Thema „Konsum“. Egal ob wir Lebensmittel einkaufen, Auto fahren, unser Smartphone benutzen oder unsere Wohnung einrichten – Konsum ist allgegenwärtig. Wie man im Klärwerk erkennen kann, was eine Person zu sich genommen hat, wie es aussieht, wenn Menschen nur das kaufen, was sie wirklich brauchen, was Jugendliche alles in ihrer Freizeit konsumieren und wie ein konsumfreier Tag aussieht – all diesen Fragen gingen wir in unserem einwöchigen Projekt auf den Grund.

Mit Mausklick geht es Hier zum Radiomagazin:

Veröffentlicht unter + Träger, - Evang. Funkagentur, - Nürnberger Zeitung, Audio, Konsum | Kommentare deaktiviert für Schwerpunkt Konsum – Ein Radiomagazin

+ Träger
Schüler üben Medienarbeit – Radiofeature

BRDen sogenannten Migrationshintergrund sollen die jungen Männer und Frauen dabei nicht als Makel, sondern als Chance begreifen. Denn sie sind diejenigen, die aus eigener Erfahrung wissen, was es heißt, in zwei Kulturen zu Hause zu sein.

Improvisation auf der Bühne ist gefragt
Derzeit sind es gerade die Themen Migranten, Integration und Zuwanderung, die die Schlagzeilen, Titelseiten und Sendeflächen sowohl der klassischen als auch der neuen Medien bestimmen. Nur wenige Journalistinnen und Journalisten in den Redaktionsräumen hierzulande haben selbst Migrationshintergrund. Das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderte Projekt will genau das ändern. Dabei finden die Jugendlichen in Jean-François Drozak und Ella Schindler wichtige Vorbilder: Drozak bezeichnet sich selbst als brasilianisch-belgischen Bayern, der in Nürnberg zu Hause ist.

Schreiben, gestalten, kreativ arbeiten im Projekt
Ella Schindler ist im Alter von 16 Jahren aus der Ukraine nach Deutschland eingewandert. “Ich habe keinem in meiner Familie davon erzählt, dass ich mich für ein Volontariat bei der Zeitung beworben habe”, erzählt sie den Jugendlichen. Sie habe schließlich selbst nicht daran geglaubt, dass sie die Stelle bekommen würde. “Druckerschwärze” will die Jugendlichen darin bestärken, an sich zu glauben, damit sie berufliche Wege einschlagen, die vielleicht nicht den Wünschen des Elternhauses entsprechen – dafür aber ihren eigenen Talenten und Fähigkeiten. In der Projektwoche gestaltet eine Gruppe mit den Teamleitern eine Zeitungsseite und die andere stellt eine “dreidimensionale” Talkshow auf die Beine.

Veröffentlicht unter + Allgemein, + pressespiegel, + Träger | Kommentare deaktiviert für Schüler üben Medienarbeit – Radiofeature

+ Träger
Doofe Frage

Weiterlesen

Veröffentlicht unter + Allgemein, + pressespiegel, + Träger | Kommentare deaktiviert für Doofe Frage

+ Träger
Der Sturm auf die Redaktionen – BAMF

Druckerschwärze 1Das deutschlandweit durchgeführte Projekt “Druckerschwärze – die dreidimensionale Zeitung” will Jugendliche mit Migrationshintergrund für den Journalismus begeistern.

An einem sonnigen Montagmorgen im Juni 2016 sitzen in Wangen im Allgäu 16 Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren mit neugierigen Augen vor Jean-Francois Drozak. Mit Begeisterung erzählt er ihnen, was sie diese Woche beim Projekt “Druckerschwärze” erwartet: Sie werden schreiben, sie werden gestalten, sie werden kreativ arbeiten und am Ende hunderten von Zuschauern und tausenden von Lesern das Erarbeitete präsentieren. Die Jugendlichen aus Wangen, von denen die Mehrzahl einen Migrationshintergrund hat, sind nervös. Sie stehen an diesem Montag vor dem Sprung ins kalte Wasser.

Wie wird Migration in den Medien dargestellt?
Drozak ist Sozialarbeiter und Theaterpädagoge. Er hat sich das Theater und die Zeitung ausgesucht, um junge Menschen mit Migrationshintergrund für Medienarbeit und Journalismus zu begeistern und gleichzeitig für die oft eindimensionale Berichterstattung über Migrantinnen und Migranten zu sensibilisieren. Hier sieht er Handlungsbedarf: “Die Jugendlichen sollen hinterfragen, wie Menschen mit Migrationshintergrund in den Medien dargestellt werden. Häufig spielt die Migrationsgeschichte eines Menschen gar keine Rolle für die Nachricht, wird aber trotzdem medial in den Vordergrund gerückt.” Gegen diese einseitige Berichterstattung möchte Drozak etwas unternehmen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter + Allgemein, + pressespiegel, + Träger | Kommentare deaktiviert für Der Sturm auf die Redaktionen – BAMF

+ Träger
Druckerschwärze – Preisgekröntes Gemeinschaftsprojekt

Lichtblicke_Logo_2015_WebDie Jugend-Jury des Jugendtheaterfestivals „Lichtblick“ hat das Zeitungs- und Theaterprojekt „Druckerschwärze“ und die mitwirkenden Schüler des Dürer-Gymnasiums Nürnberg  ausgezeichnet. „Das Projekt steht für die beispielhafte Begegnung zwischen den Generationen“, begründet Gisela Hoffmann vom Gostner Hoftheater die Entscheidung bei der Preisübergabe am vergangenen Mittwoch in den NZ- Redaktionsräume. Bei der „Druckerschwärze“ haben sich die Gymnasiasten mit dem beruflichen Weg von Nürnberger Künstlern verschiedenen Alters auseinandergesetzt. Unter Anleitung von NZ- Redakteuren und des Nürnberger Theaterpädagogen Jean – Francois Drozak entstanden dabei eine NZ- Sonderseite dazu sowie ein Theaterstück, das die Schüler im Rahmen des Festivals aufgeführt haben . Zweimal im Jahr gibt das Zeitungs- und Theaterprojekt „Druckerschwärze“ den Nürnberger Schülern die Möglichkeit, sich mit einem Thema auf eine kreative Art auseinanderzusetzen und Redaktions- wie auch Theaterluft zu schnuppern. Unterstützt wird das Vorhaben durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie durch den Jugendmigrationsdienst des Caritasverbandes Nürnberg.

Veröffentlicht unter + pressespiegel, + Träger, - Nürnberger Zeitung | Kommentare deaktiviert für Druckerschwärze – Preisgekröntes Gemeinschaftsprojekt

+ Träger
Druckerschwärze Stakato

samsonWas haben eine Theaterbühne und eine Zeitung gemeinsam?

Also eigentlich nichts. Oder? Naja. Genau genommen dienen beide dazu, diverse Themen an die Öffentlichkeit zu bringen. Beide sind also Medien. Und darum nutzt Jean-Francois Drozak auch diese beiden Medien für ein Planspiel. „Druckerschwärze“ hat er es genannt, um das Projekt schon rein begrifflich vom Medium Internet abzugrenzen. Die Hauptrolle spielt übrigens – neben Schülern, Drozak und der Nürnberger Zeitung – der Migrationshintergrund.

Weil genau der eben keine Rolle spielen darf.

Hier geht es zur Präsentation von Druckerschwärze im SAMSON Style:
Bitte mit der Maus die Kreuzchen antippsen: XXXXXXXXXXXXXXXX

O-Töne der Lokaltredakteurin Ella Schindler:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

O-Töne einer Jungredakteurin:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Eindrücke der Generalprobe zur szenischen Talkshow

Veröffentlicht unter + pressespiegel, + Träger, - Nürnberger Zeitung, Regenerative Energiequellen | Kommentare deaktiviert für Druckerschwärze Stakato

+ Träger
Prämierung 2015

Lichtblicke_Logo_2015_WebDruckerschwärze wurde in diesem Jahr in Rahmen des europaweiten Jugendtheaterfestivals Lichtblick als modellhaftes Projekt für den Dialog zwischen Generationen prämiert. Wir sind sehr froh darum, dass in der Laudatio und auf der Urkunde das Wort Migration oder Interkultur nicht einmal vorkam. Denn wenn man über Integration nicht mehr sprechen muss, ist sie gelungen. Gerade im Rahmen einer Preisverleihung. In diesem Fall wurde unsere ethnische Abstammung  von der Mehrheitsgesellschaft nicht instrumentalisiert. Vielen Dank dafür an die Festivaljury.

Veröffentlicht unter + Allgemein, + Träger | Kommentare deaktiviert für Prämierung 2015